Wird geladen ...

News

17Sep

Call for Papers: “Big data: big power shifts?”

Dr. Lena Ulbricht, Mitarbeiterin von Prof. Dr. Jeanette Hofmann beim ABIDA-Projektpartner WZB, lädt ganz herzlich dazu ein, Paper zu ihrem Call for Papers "Big data: big power shifts?" einzureichen.

08Sep

Daten in der Cloud im Insolvenzfall – Ein internationaler Überblick

Cloud Computing und Big Data stehen in engem Zusammenhang zueinander. Welche rechtlichen Probleme mit der Insolvenz des Cloud Providers einhergehen und wie ein Kunde die in die Cloud ausgelagerten Daten sichern kann, untersucht Tim Jülicher im Beitrag „Daten in der Cloud im Insolvenzfall – Ein internationaler Überblick“.

02Sep

Justizminister Kutschaty informiert sich über ABIDA

Am 31. August 2015 besuchte NRW-Justizminister Thomas Kutschaty das Münsteraner Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern informierte sich der Minister unter anderem über das Projekt ABIDA und zeigte sich sehr interessiert an der interdisziplinären Arbeit des Landeskompetenzzentrums.

02Sep

Professoren aus dem ABIDA-Projekt werden als Mitglieder der Arbeitsgruppe „Big Data – Datenschutz – Privatsphäre“ berufen

Im November 2015 soll die hochkarätig besetzte Arbeitsgruppe „Big Data – Datenschutz – Privatsphäre“ der Leopoldina, der acatech und der Akademieunion ihre Arbeit aufnehmen. Als Mitglieder sollen unter anderem Prof. Dr. Jeanette Hofmann (ABIDA-Arbeitskreisleiterin Politikwissenschaft) sowie Prof. Dr. Thomas Hoeren (ABIDA-Projektsprecher) berufen werden.

26Aug

Forschungsansatz des ABIDA-Projekts

NJW-Interview mit Thomas Hoeren: Forschungsansatz des ABIDA-Projekts, NJW-aktuell 17/2015, S. 12f.

26Aug

Daten - Das neue Öl?

Für den rechtlichen Newsletter Weblaw IT gibt Max v. Schönfeld einen rechtlichen Überblick über den Umgang mit rasant wachsenden Datensätzen in modernen Fahrzeugen. So stellen sich nicht nur Probleme im Kontext des Datenschutzes, sondern auch im haftungsrechtlichen Bereich.“

Max von Schönfeld, Daten — das neue Öl?!, in: Jusletter IT 21. Mai 2015

Zum Artikel (PDF)
13Aug

WIR STELLEN UNSER PROJEKT VOR – FLYER STEHT ZUM DOWNLOAD BEREIT

Ab sofort steht unser Projekt-Flyer zum Download bereit. Darin finden Sie in deutscher, englischer und französischer Sprache Informationen zum Projekt und zu den Beteiligten.

11Aug

Big Data und die gesellschaftlichen Folgen

Die Erzeugung, Verknüpfung und Auswertung großer Datenmengen, oft mit dem Begriff „Big Data“ verbunden, beeinflusst in unserer modernen, digitalisierten Gesellschaft beinahe alle Lebensbereiche. Vernetzte Computertechnologie, Smartphones, soziale Netzwerke, vielfältige Online-Angebote und die Durchdringung des Alltags mit dem „Internet der Dinge“ führen zu einer rasanten Vervielfachung von Datenquellen und Datenmengen. Neben den Potenzialen von Big Data, z. B. in den Bereichen Wirtschaft oder Medizin, werden zunehmend auch die gesellschaftlichen Herausforderungen deutlich.

08Jul

Big Data und Gesellschaft – Zwischen Kausalität und Korrelation

Am 15. und 16. Februar 2016 wird im Rahmen des ABIDA–Projekts eine Fachtagung mit dem Titel „Big Data und Gesellschaft – Zwischen Kausalität und Korrelation“ in Münster stattfinden. Die Fachtagung soll dazu dienen, erste Erkenntnisse des Projekts zu präsentieren und den interdisziplinären Austausch zwischen Fachleuten der forschungsrelevanten Interessengruppen und Interessierten zu fördern.